Beiträge durchsuchen

Filmtipps

„Eden für jeden“

Ein Film, der, inspiriert von Mano Khalils preisgekröntem Dokumentarfilm «Unser Garten Eden», ein amüsantes, modernes Stück Schweiz erzählt.

Eine junge Frau taucht über ihre Großmutter in den faszinierenden Kosmos eines Schrebergartens ein: Leid gärtnert neben Freud, Intelligenz neben Einfachheit, Toleranz neben Spießigkeit. Bald schon verheddert sie sich in einen Kleinkrieg mit dem überkorrekten Schrebergarten-Präsidenten – und kommt dabei einem düsteren Familiengeheimnis auf die Schliche…

„An seiner Seite“

Viola ist in Internaten groß geworden, weil ihre Eltern davon überzeugt waren, dass ihr künstlerisches Nomadenleben nichts für ein Kind wäre. Martin Scherers Rat führt zum klärenden Gespräch zwischen Mutter und Tochter. Auch Walter, der den neuen Bekannten seiner Frau eher misstrauisch beäugt, erkennt nach einem Gespräch mit Martin eigene Fehler.

„1000 Arten Regen zu beschreiben“

Ein Film zum Thema Kontaktabbruch ganz anderer Art. Eine Anregung zum Nachdenken über Schuld, Erwartung, Differenzierung, der Gesellschaft und deren Veränderung und Herausforderung.


„Annem“

Annem. TK, 2019. Film Drama. Eine selbstlose Mutter, die für ihre Tochter das Unmögliche möglich macht und eine Tochter, die sich für ihre Mutter schämt und schnellstmöglich fortgehen will …


„Sunday Illness“

Die erfolgreiche Unternehmerin Anabel (Susi Sánchez) trifft bei einem Empfang in ihrer eigenen Villa auf keine Geringere als ihre Tochter Chiara (Bárbara Lennie), die an dem Abend als Servicekraft arbeitet. Beide haben sich seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen, da Anabel vor über 30 Jahren einfach verschwunden ist und ihr damals achtjähriges Kind zurückgelassen hat. Chiara will, dass Anabel zehn Tage an ihrer Seite verbringt. Als Anabel dem zustimmt, lassen sich beide in einem abgelegenen Haus in den Bergen nieder. Für die Mutter ist das eine große Chance, die Beziehung zu ihrer Tochter wieder neu zu beleben, jedoch scheint Chiara auf etwas ganz anderes aus zu sein und komplett eigene Ziele im Sinn zu haben. Hat sie etwa ein dunkles Geheimnis?

http://www.filmstarts.de/kritiken/252737.html

Go to top